GENOlab

Um die Entwicklung von Innovationen zu fördern und den Teilnehmern des GENOhackathon zusätzliche Anreize zu bieten, wurde das GENOlab entwickelt.

Das GENOlab bildet einen virtuellen Ort der interdisziplinären Zusammenarbeit in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe: Über einen Zeitraum von drei Monaten je Durchlauf entwickeln Teams dort einen Prototyp und testen diesen mit Kunden. DZ BANK Gruppe und Fiducia & GAD IT AG stellen für das GENOlab jeweils bis zu zwei Entwickler sowie Unterstützung, unter anderem durch Innovation Coaches, bereit. Die ADG bietet für die Teilnehmer parallel dazu eine Zertifizierung zum Innovationsmanager an.

Damit sich eine Idee aus dem GENOhackathon für die Weiterentwicklung im GENOlab qualifiziert, muss sie eine ausreichende Reife aufweisen und Mindestkriterien erfüllen. Diese sind z. B. ein nachweisbarer Kunden- und Geschäftsnutzen für die Genossenschaftliche FinanzGruppe, Umsetzbarkeit und ein hoher Innovationsgrad. Voraussetzung ist außerdem, dass als Product Owner ein Fachexperte aus einer Volksbank Raiffeisenbank, der DZ BANK Gruppe oder der Fiducia & GAD IT AG zur Verfügung steht.